Fragmente aus dem Reisetagebuch · Health

Wenn der Januar klatscht.

Nach einer Winterpause, die ich weder geplant noch zeitlich eingerahmt hatte, habe ich heute überraschenderweise den Kopf frei, um mal wieder ein paar Zeilen zu tippen. Ich sitze in meinem eigenen Zimmer in Berlin, welches ich vor 11 Monaten zur Untermiete frei gemacht habe. Hatte ich mich gerade erst daran gewöhnt 2017 zu schreiben, so… Weiterlesen Wenn der Januar klatscht.

Fragmente aus dem Reisetagebuch · Israel/Palästina

JERUSALEM: Was ist hier eigentlich los?

Eigentlich wollte ich heute einen Post hochladen, der zeigt, wie wunderschön Bethlehem ist, die Geburtsstadt Jesu. Jedoch habt ihr mit Sicherheit die Nachrichten nicht ignorieren können und bekommt mit, dass Israel mal wieder für einige Schlagzeilen sorgt. Ganz konkret geht es um die heilige Stadt: Jerusalem. Ich möchte euch in diesem Beitrag ein bisschen die… Weiterlesen JERUSALEM: Was ist hier eigentlich los?

Fragmente aus dem Reisetagebuch · reisen

Wie ich über Nacht zur Kriminellen wurde.

Ich bin eine Kriminelle. Das hatte bereits die katalanische Polizeieinheit “Mossos D`Esquadra” 2016 eingesehen. Damals hatte ich es allerdings noch vehement abgestritten, auf Unschuld plädiert und kam so mit einem Schrecken davon. Dieses kleine unfreiwillige Praktikum bei den “Compañeros” würde niemals in meinem Lebenslauf auftauchen. War ja alles ein Missverständnis. Während folgendes sicherlich kein Missverständnis… Weiterlesen Wie ich über Nacht zur Kriminellen wurde.