Alltägliches · Fragmente aus dem Reisetagebuch · Südwestasien

JERUSALEM: Was ist hier eigentlich los?

Eigentlich wollte ich heute einen Post hochladen, der zeigt, wie wunderschön Bethlehem ist, die Geburtsstadt Jesu. Jedoch habt ihr mit Sicherheit die Nachrichten nicht ignorieren können und bekommt mit, dass Israel mal wieder für einige Schlagzeilen sorgt. Ganz konkret geht es um die heilige Stadt: Jerusalem. Ich möchte euch in diesem Beitrag ein bisschen die… Weiterlesen JERUSALEM: Was ist hier eigentlich los?

Südwestasien

Jerusalem für Ungläubige

Jerusalem mit all den Mythen und Konflikten ist eine der heiligsten Stätte der  Juden, Muslimen und Christen. Jede auch noch so kleine Konfession ist hier vertreten. Geschichtlich, politisch, kulturell, spirituell, religiös und kulinarisch: Es ist einfach SO spannend hier. Schaut man jedoch in Reiseführer oder auch auf diverse Reiseblogs, steht bei vielen doch eher der… Weiterlesen Jerusalem für Ungläubige

europa · reisen

10 Gründe, wieso du unbedingt nach Malta musst

Nachdem ich diesen Sommer selbst zweieinhalb Monate auf Malta verbrachte habe, ist mir erstmalig bewusst geworden, wie wenig Aufmerksamkeit diese kleine süße Inselgruppe inmitten des Mittelmeers von Backpackern oder anderen Reisenden in meinem Alter bekommt. Viele nehmen Malta als Reiseziel überhaupt nicht wahr und realisieren somit nicht, was für ein Urlaubsjuwel nur wenige Flugstunden entfernt… Weiterlesen 10 Gründe, wieso du unbedingt nach Malta musst

Fragmente aus dem Reisetagebuch · reisen

Wie ich über Nacht zur Kriminellen wurde.

Ich bin eine Kriminelle. Das hatte bereits die katalanische Polizeieinheit “Mossos D`Esquadra” 2016 eingesehen. Damals hatte ich es allerdings noch vehement abgestritten, auf Unschuld plädiert und kam so mit einem Schrecken davon. Dieses kleine unfreiwillige Praktikum bei den “Compañeros” würde niemals in meinem Lebenslauf auftauchen. War ja alles ein Missverständnis. Während folgendes sicherlich kein Missverständnis… Weiterlesen Wie ich über Nacht zur Kriminellen wurde.

reisen

Wie wird man eigentlich „Backpacker“ ?

Das Wort „Backpacker“ kommt vom Englischen „backpack“, was mit „Rucksack“ übersetzt wird. A packed back ist der vollgepackte Rücken. Aber so leicht ist es nicht: Nur das bloße Aufschnallen eines Rucksackes macht aus Dir noch lange keinen Backpacker. Was gehört also noch dazu? Hier ein Leitfaden zum Nachmachen: Nimm „backpack“ nicht wörtlich. Sich den Rücken… Weiterlesen Wie wird man eigentlich „Backpacker“ ?

reisen

Warum reisen die Welt verbessert

Durch Terroranschläge, Unruhen und Reisewarnungen spricht derzeit Vieles gegen eine Reise. Einige bevorzugen es, sich in diesen Zeiten lieber eine Dauerkarte fürs Freibad anzuschaffen und kaufen sich für einen schönen, ausgedehnten Faulenzerurlaub auf Balkonien neue Sitzpolster. Obwohl Zeit und das nötige Budget vorhanden, bleiben wir aus Angst vor der potenziell lauernden Gefahr in der Fremde… Weiterlesen Warum reisen die Welt verbessert